Kapelle

Für die Gestaltung der wunderschönen Kapelle im Pflegewohnhaus konnte der Radstädter Bildhauer und Objektkünstler Wilhelm Scheruebl gewonnen werden.

Wilhelm Scheruebl über die Kapelle im Pflegewohnhaus San Damiano:

Die Lebensprinzipien des Heiligen Franz von Assisi sind mir bei der Gestaltung der Kapelle entgegengekommen und sind mir vertraut. Sein armes und einfaches Leben im Einklang mit der Schöpfung und den Geschöpfen waren bei der Gestaltung der Kapelle Orientierung und Anliegen. Die klare und einfache Formensprache und die schlichten Materialien in guter handwerklicher Verarbeitung entsprechen meinem Verständnis von Welt und vieles davon finde ich auch bei Franziskus. Pflanzen, Licht und das Lebendige sind seit jeher Teil meiner künstlerischen Arbeit, ich habe diese Parallelen im Sonnengesang , in der Vogelpredigt und im Lebensweg des Franziskus entdeckt.

Meine Arbeit ist kein Versuch diese Inhalte zu illustrieren, sondern darauf durch die Verwendung der Farbe Gelb und Gold, sowie der Gestaltung mit Licht und Glas und den ausgewählten Materialien und Motiven der Sonnenblume und der Disteln zu verweisen. Diese Inhalte sind zentrale Themen in meiner Arbeit und ich habe versucht damit einen guten und ästhetisch anspruchsvollen Raum der Stille, Konzentration und Kontemplation zu erschaffen.

Bilder der Kapelle: ©wilhelm scheruebl – foto andrew phelps

Wir bitten um Verständnis, dass während der Corona Pandemie keine öffentlichen Gottesdienste und Andachten stattfinden können.